Themenbereich Aktiv werden

Luisa Neubauer: Macht Euch nicht kirre mit Ökotipps!

In ihrem Podcast vom 15.3.21 spricht Luisa Neubauer darüber, dass es bei der Bekämpfung der Klimakrise nicht unbedingt auf das persönliche Verhalten der Einzelnen ankommt, denn es geht um ein Systemproblem. Fahrradfahren geht nur, wenn auch Fahrradwege da sind, und solange der Flug nach München billiger ist als die Bahnfahrt dorthin, muss die Politik regulierend eingreifen.

Sie sagt: Macht Euch deshalb nicht selber fertig mit Euren persönlich Konsumentscheidungen, denn in einer nicht-nachhaltigen Welt kann man gar nicht alles richtig machen. Fridays for Future verlangt das Umdenken von den Akteuren in Wirtschaft und Politik! Die Funktionsweise unserer Gesellschaft muss grundlegend geändert werden!

>>weiter

Klimaneutrale Schulen: eine Initiative

„Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.“ Dalai Lama

Die Initiator:innen dieses Projektes sind ehemalige Waldorfschüler:innen. Sie wollen ihre Erfahrungen zunächst mit Waldorfschulen und ähnlichen Einrichtungen machen, weil sie davon ausgehen, hier ein geeignetes Umfeld für Ihr Vorhaben vorzufinden. Doch beabsichtigen sie, im Erfolgsfall alle freien Schulen mit einzubeziehen.

Auf ihrer Homepage schreiben sie:

Wir wollen euch dabei unterstützen, eure Schule klimaneutral zu machen!

Unser Ziel ist es, bis zum Jahr 2030 80% der Waldorfschulen bundesweit auf den Weg zur Klimaneutralität zu bringen und so einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Indem wir Euch und Eure Schule über zwei Jahre begleiten, können wir relevante Maßnahmen zur Treibhausgas-Reduzierung in den Bereichen Ressourcen, Mobilität und Ernährung identifizieren und mit Euch umsetzen. Im Rahmen unserer Nachhaltigkeitsstrategie binden wir die praktischen Maßnahmen gemeinsam mit Euch in Konzepte zur Bildung für Nachhaltige Entwicklung ein.

Sebastian Arnd, Dorit Binder, Ilmari Binder

https://klimaneutrale.waldorfschulen.jetzt/

10 Punkte Plan »Bienen retten – alle anderen Insekten und die Welt gleich mit.

WAS KANN ICH SELBST GEGEN DAS INSEKTENSTERBEN TUN?

Eine Ideensammlung von Mellifera

„Bienensterben war gestern. Heute geht’s ums Ganze. Bee Revolution!
Die guten Nachrichten zuerst: Seit einigen Jahren steigt in Deutschland die Anzahl der Bienenvölker und Imker wieder, besonders in den Städten beginnt eine neue Generation der Hobbyimker mit der Bienenhaltung, mit großem Interesse an Natürlichkeit und Ökologie.
Auf dem Land allerdings, genau dort, wo die Bestäubung der Bienen am wichtigsten ist, werden die Aussichten immer düsterer – kein Imker will seine Völker neben Monokulturen…“

>>zum Text

Schüler forschen für Biodiversität

Schülerlabor am Umweltforschungszentrum Leipzig-Halle

„Im UFZ-Schülerlabor können Schüler ab der Klassenstufe 9 ihr theoretisches Wissen mit ihren praktischen Fertigkeiten kombinieren und Methoden der aktuellen Umweltforschung testen. Wo werden genetisch veränderte Mikroorganismen zur Wasserkontrolle eingesetzt…“

>>zum Text